Lichtermeer mit „KLIEMA“

2016 01 06 KLIEMA PLAKAT 2 KLEIN Am 06.Januar 2017 wird ab 18.30 Uhr Epiphanias gefeiert. Zu diesem Anlass können Sie sich von einem Lichtermeer in die St. Johanniskirche treiben lassen. Genießen Sie den Schein der Kerzen, die rund um die Kirche in Brügge erstrahlen werden. Der Abend kann mit einem leckerem Punsch oder Wein abgerundet werden. Um 19.00 Uhr beginnt das Konzert von „Kliema“. Hinter dem Namen „Kliema“ stecken der Gitarrist und Musikproduzent Hauke Kliem, Ulrich Kliem am Flügelhorn, Glockenspiel und Mundharmonika und Maria Rothfuchs am Kontrabass.
Auch in diesem Jahr präsentiert Hauke Kliem in Trio-Besetzung das 2015 erschienene Album „Dezemberlichter“ live und wird die Konzertgänger gewiss wieder begeistern — denn was die Musiker aus alten Advents- und Weihnachtsliedern neu herauslocken, findet eine geniale Balance zwischen Vertrautem und Überraschendem. Bei den Klängen der traditionellen Advents- & Weihnachtslieder mit Folk- und Jazz-Einflüssen können alle Zuschauer den Abend genießen. Der Eintritt ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten.

 


 

Pfeffersüß

Am 4. Dezember 2016 in St. Johannis Brügge um 17.00 Uhr

Frauen sind komplex – und Frauenfreundschaften sind es erst recht.

Das Duo „Pfeffersüß“ präsentiert sein Programm „2 Frauen - 2. Advent“.

Pfeffersüß 2016 Dez2Das Programm besteht überwiegend aus eigenen Stücken und wird ergänzt durch Songs von Ina Müller, Roger Cicero etc. Das Genre des Gesang-Klavier-Duos ist eine Eigenkreation namens „ChanPeppSüSon“ und reicht von persönlich geprägten, humoristischen Liedern über Chansons, Popsongs bis zum selbstironischen Schlager.
Jenny Viola Offen und Katharina Himmel erzählen von den facettenreichen Gefühls- und Lebenswelten kluger, schöner Frauen – die beiden wissen genau, wovon sie singen.

Die Episoden des Programms kreisen um die ewigen Themen Liebe und Sehnsucht und dieses Mal auch um den Zauber der Weihnacht.
Zwei Freundinnen durchleben mit dem Publikum zwei Stunden lang die Höhen und Tiefen einer Frauenfreundschaft im Dezember.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

 


 

"Klangwelten" in Brügge mit "KielStimmig"

Kielstimmig klein

„KielStimmig“ nennt sich das Frauenensemble, das am Freitag, dem 10. Juni 2016 um 19.00 Uhr mit dem Programm „Klangwelten“ in der St. Johannis-Kirche in Brügge gastieren wird.

Unter der Leitung von Barbara Kler präsentieren die 11 Frauen A cappella-Musik aus Deutschland, Frankreich, Ungarn, Finnland, den USA und Japan - von klassisch bis modern.

 

In der Pause wird das Team aus St. Johannis für einen Snack und Getränke sorgen.


Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, um eine Spende wird gebeten.

 

 


 

Adventskonzert bei Kerzenschein - Gelobt sei, der da kommt

Am 4. Advent 2015 findet wieder in der St. Johannis Kirche das Chorkonzert bei Kerzenschein zum Abschluss der Adventszeit statt. Die Bürger Kantorei unter der Leitung von Tanja Jankovic lädt die Gemeinde um 17.00 Uhr in die Kirche ein. Adventliche und vorweihnachtliche Klänge wollen in einer besinnlichen Stunde auf das Weihnachtsfest vorbereiten.

Zusammen mit der Brügger Kantorei werden Martin Blank an der Gitarre, Marika Busch an den Trommeln und Lars Thomsen an der Orgel für einen unvergeßlichen Adventsabend gestalten.

Der Eintritt ist frei.

Wir freuen und aus Sie und Euch

 


 

Liedkunst - neu gehört: Lieder von Schubert und Mahler mit Gesang und Akkordeon

Wir laden Sie herzlich zu dem 3. Frühjahrskonzert mit Hans-Georg Ahrens (Bass) und Alexander Wernet (Akkordeon) am 12. April 2015 um 17.00 Uhr ein. Der Eintritt kostet 15,00Euro  (10,00 Euro)

Kunstlieder des 18., 19. und frühen 20. Jahrhunderts wurden üblicherweise für Gesang und Klavier komponiert, seit dem späteren 19. Jahrhundert gelegentlich auch für Gesang und Orchester. Das 3. Frühjahrskonzert am 12. April lässt uns ebenso ungewohnte wie fesselnde Lied-Klänge hören: Hans-Georg Ahrens, langjähriger Solo-Bassist der Kieler Oper, und Alexander Wernet (Akkordeon), hauptberuflich Klarinettist des Philharmonischen Orchesters Kiel, haben sich darauf spezialisiert, Klavier- und Orchesterlieder in Bearbeitungen für Gesang und Akkordeon aufzuführen. Das Akkordeon wird dabei gewissermaßen zum Taschen-Orchester mit erstaunlich vielen Klangfarben und Ausdrucksschattierungen. Im ersten Lied aus Schuberts Liederzyklus „Die schöne Müllerin“ zeigt der Akkordeonklang aber auch, dass die originale Klavierbegleitung ihre Wurzeln in der Volksmusik hat. Das Programm enthält ausgewählte Lieder aus Franz Schuberts „Schöner Müllerin“ und der „Winterreise“ sowie Vertonungen Gustav Mahlers (aus „Liedern eines Fahrenden Gesellen“, Rückert-Liedern und „Des Knaben Wunderhorn“).

 


 

MajaMo war zu Gast in der St. Johannis Kirche.

Im Rahmen des Jubiläums (5 Jahre) des Museums für Erdgeschichte „Tor zur Urzeit“ gabt MajaMo im Juli 2014 ein Konzert in der St. Johannis Kirche.

Die Künstlerin war schon mit ihren Partnern in Brügge bestens bekannt. Darum freuten wir uns sehr, dass sie wieder zu uns kam, diesmal zu einem Benefizkonzert für die Kirchengemeinde, das von dem Museum „Tor zur Urzeit“ organisiert wurde.  Die Einnahmen des Konzertes waren bestimmt für die Renovierung des Kirchturms in Brügge.

 


 

Epiphanias 2014

Der 6. Januar ist ein ganz besonderes Fest.

Epiphanias - die Erscheinung des Herrn.

Wir feiern dieses Fest traditionell in unserer Kirche mit einem Konzert. So auch in diesem Jahr. MajaMo wird Ihr Weihnachtskonzert ("Weihnachtslieder aus aller Welt", 19:00 Uhr) bei uns geben. Schon im letzten Jahr war sie mit ihrem Musikpartner bei uns zu hören. Bevor das Konzert beginnt, haben wir aber noch eine ganz besondere Attraktion für alle Besucher. Ab 18:00 Uhr wird unser Kirchturm in ein ganz besonderes Licht getaucht. Wir möchten mit dieser Aktion auf unseren Kirchturm aufmerksam machen, der im nächsten Jahr vor einer umfangreichen Sanierung steht.

 


 

Klavierkonzer am 1. Juni 2013. Folgende Stücke wurden in der vollbesetzten St. Johanniskirche zu Gehör gebracht.:

   Joseph Haydn, Variationen f-Moll Hob. XVII: 6, Andante
 

   Wolfgang Amadeus Mozart, Sonate D-Dur KV 311,

   Ludwig van Beethoven, Sonate c-Moll op. 13 (“Pathétique”)

   Frédéric Chopin, Ballade Nr. 1 g-Moll op. 23


Die St. Johannis Kirche verfügt über eine hervorragende Akkustik. In Abstimmung mit den Terminen des Fördervereins für Musik an der Klosterkirche werden auch Konzerte In St. Johannis angeboten.