Erwachsen geworden – das 10. Brügger Musikfestival“ am 05. September

Ein besonderes Highlight war das kleine, familiäre Musikfestival im holsteinischen Brügge schon von Anfang an, dazu brauchte es kein Jubiläum. Daher wird auch das 10. Brügger Musikfestivalderselbe Kracher, wie die letzten neun. Mit dabei ist diesmal die leidenschaftlich aufspielende 4-Frauen-Band CoeurBalla, die virtuose Liedermacherin Jeanine Vahldiek mit ihrer begleitenden Harfe und Band, sowie die über die Grenzen Schleswig-Holsteins hinaus bekannte FolknRock-BandLandslide, die am späten Abend für das notwendige Kribbeln in den Ohren und den (Tanz-)Beinen sorgen wird.

Damit wird wieder einmal für Unterhaltung und Stimmung gesorgt, die das Festival so einzigartig macht. Wieder haben sich viele der unzähligen Stammgäste angesagt, um sich zu unterhalten, also mit einander zu sprechen und um sich zu unterhalten, also schöne Musik zu hören. Manche kommen wegen des gepflegten Bieres und dem Barbecue-Grill nebenan, wie immer serviert von Eugen und seinen Leuten von Stoltenbergs Gasthof. Andere treffen sich nur jährlich, weil sie diesen Termin einfach in ihrem Kalender fest notiert haben und ihnen ohne diesen ersten Samstag im September etwas fehlen würde.

Selbst das Wetter könnte dem guten Festival-Feeling nichts anhaben, wird doch für den im Norden unwahrscheinlichen Fall eines Regens kurzerhand die bereitstehende Zeltstadt aktiviert. Nach dem Motto Vier Ecken vier Händewird aus der OpenAir-Veranstaltung schnell ein Club-Konzert im kleinen überdachten Kreise. Insofern sorgt sogar Regen für kuscheliges Ambiente.

Möglich machen dieses Festival wieder einmal die Sponsoren, denen großer Dank gebührt. Nur durch deren finanzielles Engagement für dieses musikalische Kleinod im Herzen Schleswig-Holsteins könnten die gleich drei namhaften Bands zum Eintrittspreis von 15,-- finanziert werden. Ab 17:00 Uhr ist Einlass und wenn gegen Mitternacht ausgekehrt wird, haben die meisten Gäste sieben Stunden Entspannung, Kultur und viele auch Tanzbewegung genossen. Dafür wird extra der hölzerne Tanzboden aufgebaut, der dazu gedacht ist, Hörgenuss in Bewegung umzusetzen.

Nichts geht ohne die vielen anderen Helfer wie die Gemeinde Brügge, die das Festival fulminant unterstützt, die Frauengruppe der Kirche, die mit belegten Broten und Weinausschank für zusätzliche kulinarische Genüsse sorgt oder die vielen Mitglieder der Kirchengemeinde, die in der Organisation mithelfen.

Zwei Euro des Eintrittsgelds wird für obdachlose Straßenkinder in Buenos Aires, Argentinien, verwandt. Auf diese Weise unterstützen alle Besucher dieses ehrgeizige Projekt schon seit dem ersten Festival.

Wer mit dabei sein möchte, sollte sich jetzt folgende Daten notieren:

10. Brügger Musikfestival
Brügger Marktplatz
24582 Brügge / Holstein

05. September 2015
Einlass ab 17:00 Uhr
Beginn um 18:00 Uhr – ca. 23:00 Uhr
Kartenpreis: 15,00
Vorverkaufsstellen: Brügger Kirchenbüro, AVIA-Tankstelle Wattenbek
weitere Infos unter: www.bruegger-musikfestival.de
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!